Skip to content

HYPE! – „Venom“ von Remender & Moore

09/12/2010

Das Team aus Rick Remender und Tony Moore, bekannt von den fantastischen Titeln Fear Agent und FrankenCastle, macht also als nächstes Venom für Marvel.
Hierfür wird der Charakter quasi komplett neu erfunden, was wohl schon in Amazing Spider-Man, der Serie in der Venom auch seinen ersten Auftritt hatte, in die Wege geleitet wird. Der außerirdische Symbiont bekommt einen neuen Host-Körper, der kein gänzlich Fremder sein soll, und wird als Spezial-Agent der Marke Bourne oder Bond um die Welt geschickt. Klingt nach Action und Abenteuer, und damit perfekt für Remender und Moore. Mit der Aufgabe eine altbekannte Figur komplett auf den Kopf zu stellen sind sie ja dank FrankenCastle vertraut.

Und wie auch bei FrankenCastle seh ich es schon Beschwerden hageln was aus Venom gemacht wurde. Aber mal ehrlich. Das Ding war doch durch. Der Charakter hing eh irgendwie in der Luft, mit dem ursprünglichen Host Eddie Brock ist auch alles gesagt. Und spätestens seit Carnage ist Venom doch, vor allem als Villain, redundant. Es wird Zeit für was Neues, und wer könnte da besser geeignet sein um alte Zöpfe abzuschneiden als Remender und Moore. Im März 2011 ist es dann so weit. Wird übrigens eine Ongoing. Ich freu mich drauf. Auf einen Venom-Titel. Schon irre.

Mehr gibt es bei Marvel.com.

Advertisements
9 Kommentare
  1. 09/12/2010 22:13

    Das neue Kostüm sieht großartig aus, jedoch macht mir das Agentkonzept etwas Bauchschmerzen. Aber finde es trotzdem spannend und interessant zu sehen, wie sich die Serie entwickeln wird…

  2. 09/12/2010 22:21

    Meinte übrigens nicht dich mit den Beschwerden über FrankenCastle (kam ja auch gut weg bei dir) . Gab ja genug die sich so RICHTIG aufgeregt haben.

  3. 09/12/2010 23:04

    Fühlte mich auch nicht angesprochen. Außerdem ist ja FrankeCastle auch ein Comic of 2010: http://bit.ly/hg5RsA. Gut, das ist jetzt zwar „Superman: Grounded“ auch, aber immerhin….^^

  4. 09/12/2010 23:09

    Fand die Auswahl auch…interessant. Deadpool MAX? Ich meine, ist ganz okay, aber….puh…

  5. 14/12/2010 22:13

    links, das könnte aber auch ne kopie von the Tenth sein^^

  6. 14/12/2010 22:24

    Die Venom-Darstellung ist im Laufe der Jahre tatsächlich immer extremer geworden.

    Hab gerade noch mal The Tenth gegooglet. Tony Daniel hat ja auch so einiges dazugelernt seit damals.

  7. 15/12/2010 09:09

    The Tenth ist für mich von Daniel das non plus Ultra.

    Am stärksten ist er wenn er seine eigene Story schreiben und zeichnen kann

  8. 15/12/2010 10:13

    Nie wirklich gelesen. Aber rein technisch ist er jetzt ein besserer Zeichner. Kann mir aber vorstellen, dass so eine Figur wie The Tenth mehr aus seinem Zeichenstil rausholt als Batman.
    Wäre interessant zu sehen was er heute mit The Tenth anstellt. Einen Namen hat er ja jetzt.

Trackbacks

  1. Preorder NOW!…Januar 2010 « Über Comics

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: