Skip to content

Preorder NOW!…Januar 2010

15/01/2011
tags:
by

Previews, der vom Vertriebsmonopolisten für US Comics, Diamond, herausgegebene Katalog ist wohl eines meiner wichtigsten Utensilien in der Bewältigung meines Hobbys Comics. Jeden Monat schleppe ich einen dieser ca. 400 Seiten starken Wälzer mit nach Hause, sehr zum Leidwesen meiner Freundin. Denn alte Previews werden eher unregelmäßig entsorgt und liegen gerne in der ganzen Wohnung verteilt.

Doch ohne ihn wüsste ich nicht was in naher Zukunft erscheint und könnte nicht, ganz wichtig, vorbestellen. Die wenigsten Comicshops können es sich leisten, die Regale jeden Monat mit jeder Neuerscheinung jedes noch so kleinen Verlags zu füllen, auf der sie eventuell sitzen bleiben. Vorbestellen hilf mir den Titel auch wirklich zu bekommen, dem Shop auch wirklich das zu bestellen was sicher gekauft wird und dem Verlag die Auflage zu kalkulieren. Vorbestellen ist gut für alle. Ein Hoch aufs Vorbestellen.
Und was kann man bestellen? All das was im Previews aufgelistet ist. Und so wühle ich mich jeden Monat, mit Freude, durch die Verlagsprogramme und schicke meinem Comicmann eine Mail mit den tollsten Titeln, die ich dann ca. zwei Monate später in meiner Abokiste wiederfinde.

Wem das zu aufwändig ist für den erstelle ich hier eine kleine Vorauswahl. Wie immer total subjektiv und ohne Anspruch auf eine wie auch immer geartete Vollständigkeit.

Auf dem Cover die Comicserie zu Josh Whedons bereits wieder eingestellten TV-Serie dollhouse. Kennt, und interessiert, bei uns sicher kein Schwein. Auf dem Backcover gibt es den War of the Green Lantern, ein weiterer DC Crossover.

Interessanter da schon AXE COP: BAD GUY EARTH #1 (Dark Horse). Nachdem DH bereits eine Sammlung des brillanten Webcomics veröffentlicht hat hier also nun eine exklusive, dreiteilig Miniserie. Der Kniff hierbei: Der Autor der Serie, wie auch des Webcomics, ist der 6-jährige Malachai Nicolle.Und so strotzt jedes Abenteuer des axtschwingenden Polizisten vor abstrusen Ideen, die nur einem 6jährigen einfallen können. Gezeichnet ist das ganze höchst professionell und gar nicht kinder-mäßig von Malachais älterem Bruder Ethan.

USAGI YOJIMBO #136 (Dark Horse) bekommt zum 25. Dark Horse Jubiläum ein Variant Cover. Da aber beide Cover von Stan Sakai sind kann hier nichts schief gehen.

Für Videospielfans erscheint THE SKY: THE ART OF FINAL FANTASY (Dark Horse), eine mit knapp $ 130 zwar sehr teure aber ,auch sehr umfangreiche (800 Seiten verteilt auf 5 Bücher in einer Sammlerbox) Sammlung von Yoshitaka Amanos Designs für alle 10 Final Fantasy Titel.

BOOSTER GOLD: PAST IMPERFECT TP (DC) ist das erste Trades des sehr unterhaltsamen Run vom Dream-Team Giffen & DeMatteis. Wer auf klassische Superheldenaction mit einer ordentlichen Portion Giffen-Humor steht macht hier nichts verkehrt.

HELLBLAZER #277 (DC/Vertigo) startet wohl mit einer neuen Storyline, so sagt mir zumindest die fette, rote Headline „NEW STORYLINE!“. Wisst ihr was, DC. Das funktioniert. Ich jedenfalls werde wohl einfach mal einsteigen.

Das warten hat sich gelohnt. Peter (Hate) Bagges OTHER LIVES TP (DC/Vertigo) kommt endlich als, ungleich günstigeres, Softcover.

Jeff Lemire lädt für SWEET TOOTH #19 (DC/Vertigo) einige Indie Kollegen ein. Matt Kindt, Nate Powell und Emi Lenox helfen ihm bei Story, Art und sogar beim Cover.

VENOM #1 (Marvel) hatten wir hier ja schon.

Mit SIGIL #1 und RUSE #1 (Marvel) geht es mit neuen Miniserien im CrossGen Universum los.

Wer den großen Marvelevent 2011 komplett mitnehmen will kann schon mal mit FEAR ITSELF: PROLOGUE (Marvel) vom alten Cap Team Brubaker und Eaton mitnehmen. Ich lass es.

ANNIHILATORS #1 (Marvel) hat ein Mignola Varantcover. Da lag doch sicher noch ein Pinup irgendwo rum.

Mal wieder ein Neustart mit FF #1 (Marvel). Die reguläre Serie ist doch nur noch ca. 1 Jahr vom 600er Jubiläum entfernt. Würde mich sehr wundern wenn Marvel das nicht mitnimmt.

Wer Uncanny X-Force verpasst hat kann mit UNCANNY X-FORCE: THE APOCALYPSE SOLUTION #1 (Marvel), einem Reprint von #1-3 der regulären Serie, aufschließen. Lohnt.

PUNISHER: WELCOME BACK FRANK TPB (Marvel) bekommt eine Neuauflage. 12 Ausgaben Ennis und Dillon für $24.99. Moderner Klassiker. Zuschlagen.

Schön übrigens das ganz vorne von Marvels Previewsbeilage Venom mit His First Ongoing Series beworben wird um dann ganz hinten eine Ultimate Collection von Daniel Ways Venom Serie über 18 Ausgaben anzupreisen. Linke Hand an rechte Hand: „Was machst du gerade?“

Und wo bleibt eigentlich Powers? Nicht das ich es arg vermisse, aber…

Auch GODZILLA: MONSTER WORLD #1 (IDW) war hier schon Thema.

Mit SUPERSTAR: AS SEEN ON TV legt IDW nach Shockrockets ein weiteres Comic des kurzlebigen Gorilla Imprints bei Image neu auf, ebenfalls von Busiek und Immonen.

Mit BUTCHER BAKER, THE RIGHTEOUS MAKER #1 (Image) legt Joe Casey nach, bevor noch Trennunsgschmerz wegen des baldigen Endes von Godland aufkommt. Auch wenn die Hälfte zensiert wurde, das Vorschauseiten sehen schon sowas von durch aus. Ich freu mich.

Wer sich immer mal Elephantmen ansehen wollte (so wie ich) aber nicht recht wusste, womit er einsteigen sollte (so wie ich) bekommt jetzt Hilfe in Form des ELEPHANTMEN: MAN AND ELEPANTMAN #1 (Image) Specials.

Der THE KILL CORPS One-Shot (Image) dreht sich um die gleichnamige, mir unbekannte, Metal Band. Erwähnenswert, neben dem Templesmith Artwork, ist die Tatsache das der Comic einen Downloadcode für eine 4-Track EP besagter Band enthält. Nette Idee.

Erik Larsen legt sein altes 24-Stunden-Comic HERCULIAN (Image) neu auf. Diesmal koloriert und mit ein paar Extras, z.B. der schrägen Stories seiner diversen Beiträge zur Popgun-Anthologie. Ich bin Fan. Ich kaufe artig.

Ein CHEW SCRIPT BOOK (Image)? Bestimmt nicht nur für Fans der Serie ganz interessant, sondern für jeden der sich für den Entstehungsprozess von Comics begeistert.

Ich finde es ja immer noch witzig das BOOM die ganzen Disney Comics raus bringt während Disney längst Eigentümer des wohl größten US Comicverlages ist.

Eine grundsätzliche Feststellung beim durchblätter: Viel zu viel Kram der auf irgendwas basiert, seien es Filme (Hellraiser, Godzilla), historische oder klassische Figuren (Zorro, Caligula) oder alte Comickonzepte (Neuauflage der 70er Atlas-Serien, Crossgen). Leute, fällt euch nichts mehr ein? Vielleicht im nächsten Monat doch mal gucken was die „richtigen“ Indie-Verlage so im Programm haben.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: