Skip to content

Zuletzt gelesen: Detective Comics #871-873, JL:GL #19, Booster Gold #41, Birds of Prey #9, Invincible #77

18/02/2011

Wurde mal wieder Zeit für so einen Post und damit primär einen aktuellen DC-Rundumschlag. Und demnächst kommt wohl auch noch mal ein zweiter.

Detective Comics #871-873 – Auf Anraten von Bendrix habe ich dann auch mal diese Arc von Schreiber Scott Snyder mitgenommen und er hat recht: Es ist eine Batman-Story, wie man sie haben will. Aber: Geht es mir eigentlich nur mir so oder sind hier Inspirationen aus den Nolan-Filmen recht deutlich? Geiles Cover übrigens bei der #873. Gut.

Justice League: Generation Lost #19 – Blindes Huhn/KoRn: Irgendwie schafft es Winick so gerade, die Sache interessant und spannend zu halten, auch wenn trotz Kloppereien und Kawumms insgesamt ein bisschen das Tempo raus ist. Also ich will jetzt schon unbedingt wissen, wie die Sache um Max Lord und die alte JLI-Crew ausgeht. Drastisches Ende, aber war ja nach dem Cover abzusehen. Lesbar.

Booster Gold #41 – Das Autorengespann Giffen und DeMatteis sind möglicherweise die lustigsten Menschen auf der Welt und Booster Gold hat im Moment alles, was man braucht. Dazu gehören in den aktuellen Plotpoints z.B. auch Nazi-Superbösewichter mit schlechtem deutschen Akzent und eine Idee bezüglich Boosters Background, bei der ich mich generell schon mal gefragt habe, ob bzw. warum da noch niemand drauf gekommen ist. Und natürlich, wie immer, DeMatteis‘ Wahnsinnsdialoge mit Sitcom-Qualitäten. Super.

Birds of Prey #9 – Okay, ich bin mal ganz ehrlich. Gerade bei Birds of Prey hat Autorin Gail Simone einen gewissen Legendenbonus. Vor allem die Story Arc „Sensei & Student“ (in Zusammenhang mit ihrem inhaltlich zusammenhängendem Run von zuvor bis dahin) war eine so unterhaltsame Kiste, dass das entsprechende Trade einer dieser Comics ist, den ich tatsächlich immer wieder mal in die Hand nehme. Klingt für so einen Mainstream-Trash-Titel übertrieben, aber der Punkt ist wohl gerade eben, dass sie dort aus der „Popcorn-Action-Soap“-Ecke das Maximum an Entertainment rausholte, und dass dann noch bei einer Serie, die zuvor unter Chuck Dixon nur „für unter ‚ferner liefen‘ ganz okay“ war. Ganz nüchtern betrachtet war das aber wohl auch der Höhepunkt, den sie bei BoP nicht noch mal erreichte. Aber man verzeiht ihr auch die „nur solide“ Kost mit dem einen oder anderem Hängerheft, und wisst Ihr warum? Weil sie einfach ein gutes Händchen für Figuren wie Barbara Gordon, Black Canary und Huntress, und diese dadurch auch schon ein Stück weit mitgeprägt hat. Und deswegen funktioniert auch diese Ausgabe mal wieder, auch wenn sie in ihrer Dramatik hier und da etwas überzeichnet wirkt, denn bei Simone funktioniert die Interaktion der Charaktere auf einem schon regelrecht plastischem Level. Was seit eh und je das ist, was man an Simone’s Birds of Prey am meisten schätzt. Solide bis gut.

Last but not least …

Invincible #77 – Mit den Image-Titeln Invincible und Savage Dragon bin ich selbst ja manchmal so ein bisschen hin- und hergerissen, ob ich persönlich die weiterhin dauerhaft verfolgen muss. In beiden Fällen kriegt mich dann aber doch irgendwie immer wieder mal irgendwas daran, so dass ich dann doch am Ball bleiben möchte. Was wohl am nicht zu unterschätzendem Soap-Faktor liegt, den beide Serien haben. So habe ich auch nach dieser Invincible-Ausgabe Bock weiterzulesen, obwohl es eher am inhaltlichen Köder, was wohl als nächstes passiert, als an einer wirklich irgendwie nennenswert spektakulären Ausgabe liegt (sieht man von der etwas gemeinen Irreführung am Anfang ab), die eigentlich schon wieder – wenn vielleicht auch nur für zwischendurch mal – ein guter Absprungpunkt sein könnte, wenn ich denn jetzt abspringen wollte. Aber irgendwie macht es Kirkman zu gut. Von daher: Geht erst mal weiter. Und: Gut.

One Comment leave one →
  1. 19/02/2011 12:30

    BLUE BEETLE NEEEEIIIN!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: