Skip to content

HYPE! – „Herculian #1“ von Erik Larsen

28/02/2011


Ich bin ein ziemlich großer Savage Dragon Fan. Was daher kommt das ich ein ziemlich großer Erik Larsen Fan bin. Das wiederum wurde ich da ich ein ziemlicher großer Spider-Man Fan war (und auch irgendwie noch bin), und Larsen, mehr noch als McFarlane, meinen definitiven Spidey zunächst gezeichnet und später auch geschrieben hat. (Wer seinen „Revenge of the Sinister Six“-Arc in die Finger bekommt – Spider-Man #18 bis 23 – sollte zuschlagen. So geht Superheldencomic.) Dies ist lange her und seit nunmehr 18 Jahren widmet sich Larsen fast ausschließlich Savage Dragon. Und auch wenn er es schafft die Serie immer wieder zurecht zu biegen und fast schon neu zu erfinden um seine diversen Einflüsse und Vorlieben einzubringen, nicht alles hat Platz in einer Serie, die doch schwerpunktmäßig dem Superheldengenre zuzuordnen ist. Daher sucht sich Larsen, so weit es seine Zeit und die Arbeit als Autor, Zeichner und Inker einer monatlichen Serie zulässt, ab und an ein anderes Ventil für seine Ideen.
Diese kurzen Stories und Gags erscheinen nun gesammelt in Herculian #1. Auf 48 (überformatigen) Seiten gibt es nicht nur Larsens Beiträge zu den diversen Ausgaben der bei Image erschienenen Anthologie-Reihen Popgun, sondern auch eine überarbeitetet Version seines 24-Stunden-Comics, welches vor einigen Jahren bereits in einem Image Two-in-One Special erschienen ist. Damals noch schwarz-weiß, wurde die Story nun vom Schöpfer selbst und im Retro-Stil, erstmals koloriert. Überhaupt, alles an Herculian ist 100% Erik Larsen. Zeichnungen, Farben, bis hin zum Lettering. Eine 6-seitige Exklusivstory, geschaffen um die herstellungsbedingte Seitenzahl auch voll zu bekommen, gibt es obendrauf. Was jetzt ein wenig nach B-Seiten-Sammlung klingt ist vielmehr als Liebeserklärung an Comics gedacht, sowohl in Format als auch in Ausführung. Wie Stolz der Image-Gründer auf Herculian ist lässt sich wohl nur nachvollziehen wenn man selbst ein große Portion Liebe für das Medium mitbringt.
Ich bin ein wenig spät dran, den Herculian #1 erscheint bereits diesen Mittwoch, für $4.99 im sogenannte Golden Age-Überformat. 48 Seiten. Vollfarbig. Previews und ein Interview gibt es hier und hier.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: