Skip to content

Marvel Comics im Oktober 2011

28/07/2011

Als vorerst letztes, zumindest bis der Katalog erscheint, die Ankündigungen von Marvel. Auch ohne Relaunch ist da immer genug in Bewegung.


INCREDIBLE HULK #1 
Auch der grüne Gigant ist mal wieder mit einer neuen #1 am Start. Ausnahmsweise mal überfällig, die ganze Hulk/Hulks/grün/rot Nummer ist doch ziemlich verfahren und es wird Zeit dass jemand dem Hulk wieder eine Linie gibt. In dem Fall ist das Jason Aaron, dem ich das durchaus zutraue. Zeichnen wird Image-Gründer und Top Cow-Chef Marc Silvestri, der technisch vielleicht beste Zeichner aus der Image-Gründer-Crew. Lustig, die seltenen Gelegenheiten in denen er noch mal den Stift zur Hand sind gerne mal für Marvel. Entweder sie bezahlen ihn wirklich gut, oder aber jemand in der Marvel-Chefetage hat kompromittierende Photos von Silvestri.

farbig | 32 Seiten | $3.99

AVENGERS 1959 #1 & #2 (Of 5)
Die Avengers von 1959, von Nick Fury als Nazi-Jäger gegründet, hatten ihr Debut vor kurzem in dem von Bendis geschriebenen New Avengers. Auch da zeichnete schon Legende Howard Chaykin, der in dieser Miniserie auch den Job des Autors übernimmt. Wer Chaykin mag, da gehen die Meinungen ja stark auseinander, findet hier sicher einen passenden Titel. Immerhin hat er damals Dominic Fortune erfunden, der auch Teil dieses historischen Avengers-Team ist.
farbig | 32 Seiten | $2.99


WOLVERINE & THE X-MEN #1
Nach dem Mini-Event Shism ist mal wieder nichts wie vorher und die X-Men trennen sich in zwei klar abgegrenzte Teams. So hab ich es zumindest verstanden. Eines der beiden Teams führt Cylops, das andere Wolverine (der ja noch nicht genug zu tun hat). Das verlockende am Wolverine-Team, es wird von Chris Bachalo gezeichnet, an dem ich eigentlich nicht vorbei komme. Ausschlaggebend für mich wird wohl zu guter Letzt sein welche Charaktere man Wolverine zur Seite stellt. Das ist noch geheim und wird mit Sicherheit in den nächsten Tagen promowirksam  enthüllt. Eigentlich bin ich ja Cyclops Fan, aber was will man machen…
farbig | 48 Seiten | $4.99


DEADPOOL MAX II #1 

David Lapham und Kyle Baker haben offensichtlich viel Spaß mit der MAX Version von Deadpool. Ursprünglich auf 12 Teile angelegt geht es hier einfach weiter als wäre nie Schluss gewesen. Marvel lässt sich selbstverständlich keine Gelegenheit entgehen eine neue #1 vorne aufs Cover zu pappen, daher der etwas umständliche Serientitel. Nach den ersten 6 Heften der ersten Serie kann ich sagen das die Qualität doch stark von der Tagesform des Creative Teams abhängt.
farbig | 32 Seiten | $3.99



Schade finde ich das ein Talent wie Kyle Hotz für eine Spider Island Tie-In Serie verheizt wird. Autoren sind Abnett & Lanning, die sicher was können. Aber Spider Island: Heroes for Hire? Werde ich wohl trotz Hotz im Regal lassen. Außerdem Bemerkenswert wie Bendis es schafft von seinen mittlerweile drei ICON Serien, dem Creator Owned Imprint von Marvel, keine weitere Ausgabe für Oktober ankündigen zu können. Vielleicht mal was zu Ende bringen statt aus jeder Idee eine neue Serie zu machen. Riecht sehr nach dem Millar-Model um Hollywoodgeld einzufahren.


PS. Der 100. Beitrag. Whooohooo….

5 Kommentare leave one →
  1. 29/07/2011 03:38

    Will ich eigentlich alles lesen obwohl ich das Avengers 1959 Cover nicht gerade reizvoll finde und ob ich noch mehr Deadpool MAX brauche ist auch fraglich. War eigentlich frih das es bald vorbei ist. Auf den ganzen Spider Island Kram hab ich allerdings bock.

  2. 29/07/2011 09:25

    Ich mag ja Chaykin, aber ich glaube nicht das ich noch einen Avengers Titel brauche. Überlege ja gerade welchen ich ablege.

    Bei Spider Island freu ich mich eigentlich nur auf Ramos als Zeichner des Haupttitels. Mal sehen wie es danach weiter geht. Ich kann Slott eigentlich nicht ertragen. Die letzten Ausgaben von ihm waren alle so furchtbar. Wenn sich das nicht bessert bin ich wohl erst mal wieder raus, obwohl Spidey nach wie vor meine Lieblings-Superheld ist.

  3. 29/07/2011 10:19

    Find Slott eigentlich auch nervig hab aber schon lange keinen richtigen Spider-Man gelesen.

  4. 30/07/2011 00:15

    Ich hab grad noch entdeckt das im Oktober noch X-MEN BY CHRIS CLAREMONT & JIM LEE OMNIBUS VOL. 2 HC kommt. Wenn ich glück hab kann ich mir das zu Weihnachten wünschen^^

  5. 30/07/2011 02:46

    Klassiker. Aber ich befürchte ich komm mit Claremonts Dialogen nicht mehr klar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: