Skip to content

It’s Mittwoch!

12/08/2011

Ja, der letzte Mittwoch musst verschoben werden mangels Zeit, Lust und mit der Technik gab es auch Probleme. Und jetzt ist auch schon wieder Freitag Uiuiuiuiui… Was meine Pulliste angeht hätte es sich letzte Woche auch nicht wirklich gelohnt.

  • The Boys #57
  • Savage Dragon #172
  • Usagi Yojimbo #139

Und das war es auch schon. Bei Image erschien Severed #1, der erste(?) Creator Owned Titel von Scott (noch Detective Comics, bald Batman) Snyder. Die Schublade ist Horror und die Previews sahen vielversprechend aus, ich warte zur Abwechslung mal aufs Trade. The Punisher bekam auch mal wieder seine 7. oder 8. #1 und auch wenn Greg Rucka sicher der richtige Autor für einen Charakter ist der weitestgehend dem Crime-Genre zuzuordnen ist, das Artwork ist nicht so meines. Terry Moore pausiert nach dem Ende seiner Serie Echo nicht lange und wirft mit Rachel Rising #1 direkt einen neuen Titel auf den Markt. Aber auch das, für mich, Tradematerial. Und wer von Kirkman noch nicht genug hat, der Dank Zeichner Rob Liefeld kontrovers diskutierte und viel gehypte Titel The Infinite ging auch letzte Woche los.


Weiter geht es mit dieser Woche.

  • Amazing Spider-Man #667
  • BPRD – Hell on Earth: Monsters #2 (of 2)
  • Detective Comics #881
  • Hellboy: The Fury #3 (of 3)
  • New Avengers #15
  • Reed Gunther #3
  • Unwritten #28

Unter dem monströsen Titel Billy the Kid’s Old Time Oddities Volume 2: The Ghastly Fiend of London erscheint endlich der Zweite Teil von Eric Powells schräger „Billy The Kid als Monsterjäger“-Serie. Der Goon Erfinder ist hier allerdings nur Autor, gezeichnet wird das ganze von dem nicht minder sehenswerten Kyle Hotz. Das von Powell gezeichnet Goon-Backup aus den Einzelheften gibt es hier allerdings nicht, Das wird wohl in einem Goon-Paperback verbraten. Hier gibt es dafür konsequenterweise das Billy The Kid-Backup aus der Buzzard-Miniserie dazu.

Cover der Woche

Fällt diese mal aus, da mich nichts so richtig vom Hocker gehauen hat, und das obwohl ich aus zwei Wochen schöpfen konnte. Ja, Batman & Robin war ganz nett und bei Rachel Rising sieht man auch sicher zwei mal hin, aber irgendwie hat mich dann doch immer was gestört. Schade. Nächste Woche wieder.

Advertisements
2 Kommentare
  1. 14/08/2011 00:57

    Mir hat das Batman & Robin Cover sehr gefallen, zumindest von der Idee her, die Umsetzung könnte geiler sein.
    Rachel Rising sieht ziemlich spannend aus, hab ich aber trotzdem nicht geordert. Man kann ja nicht immer alles haben.

  2. 14/08/2011 12:13

    Ja, das ist so ein „Problem“. Es gibt mehr interessante Comics als man lesen/kaufen kann. Verstehe ja die Leute nicht die nichts lesenswertes finden.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: