Skip to content

Image United Interlude: REBORN!

17/03/2012

Naja, nicht so ganz. Aber fangen wir vorne an. Damals, bevor der Image United Event der Runninggag für späte Veröffentlichungen und verpasste Deadlines wurde, kündigte Image einen One-Shot Namens Image United Interlude an. Das Vorhaben war die, nach wie vor sehr gute, Idee, mehrerer Künstler jeweils ihren Charakter in einem Heft, auf einer Seite und sogar in einem Panel zeichnen zu lassen, auszuweiten. Und zwar auf weitere Superheldentitel aus dem mehr oder weniger gemeinsamen Image Universum, die nicht zu den Titeln der Image Founder gehören. Es gab eine Ankündigung im Previews, natürlich mit Cover, welches sich noch recht geheimnisvoll gab und folgendermaßen aussah:

Findige Image-Fans konnten unter den Silhouetten die Figuren Pitt, Jack Staff, Madman und Battlestone ausfindig machen. So weit, so gut. Nur leider kam es wie es kommen musste. Mit bestenfalls drei von sechs zuverlässigen Zeichnern im Image United Line-Up kam es zunächst zu gewaltigen Verzögerungen und schließlich zum (vorerst) völligen Erliegen des Projektes nach nur drei Ausgaben. Im Zuge dieser Blamage wurde Image United Interlude still und heimlich gecancelt und das wäre das Ende der Geschichte. Normalerweise.

Wäre da nicht murch, User des Image Messeageboards und nach eigenen Angaben eine großer „Image Comics Junkie“. Er kontaktierte den Händler für Ryan Ottley Original Artwork um das unfertige Cover zu bekommen. Was ihm auch gelang.

Damit allerdings nicht genug. murch hatte einen wahnwitzigen Plan: Die Silhouetten sollten ausgefüllt werden, auf der Originalzeichnung, und zwar von den jeweiligen Zeichner der Figuren, wie ursprünglich geplant. Die da wären Paul Grist (für den das Artwork nach Großbritannien und natürlich wieder zurück geschickt werden musste), Mike Allred, Marat Mychaels und Dale Keown. Und es scheint tatsächlich zu funktionieren. Die ersten beiden Lücken sind bereits gefüllt.

Sieht ja schon mal super aus. Ich mache mir zugegeben etwas sorgen bezüglich Dale Keown, der ja auch eher als Prokratinator vor dem Herrn bekannt ist und die Fertigstellung dieses wirklich tollen Projekts ernsthaft verzögern, wenn nicht sogar gefährden, könnte. Ich drücke murch alle Daumen dass dennoch alles gut geht mit den letzten beiden Zeichnungen, damit er sich bald als stolzer Besitzer eines wirklich außergewöhnlichen Originalartworks fühlen kann. 

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: