Skip to content

It’s Mittwoch! KW 31.2012

01/08/2012

Gerade noch rechtzeitig wieder Online, nachem ein Blitzeinschlag Router, Telefonleitung, Telefon, SAT- Receiver, Spülmaschine und Deckenlampen hat abrauchen lassen. Ein einziges Abenteuer, dieses Leben.

  • Animal Man #12 – Endlich, der Crossover…
  • Swamp Thing #12– …geht los. Ich freu mich drauf.
  • Daredevil #16  – Dürfte sich rumgesprochen haben. Dardedvil unter Mark Waid kann alles.
  • Fury MAX #5 – Ein muss für Ennis Fans.
  • Godland #36 – Die letzte Ausgabe? Nichts genaues weiß man nicht.
  • Rasl #15 – Auf jeden Fall die letzte Ausgabe.
  • The Boys #69 – Leider noch nicht die letzte Ausgabe.

Auch wenn ich etwas weg von den Marvel-Titeln wollte, wenn von Hawkeye #1 noch eins rumfliegt beim Comicmann nehm ich es mit. Das Artwork ist einfach zu geil. Wer sich hingegen gerne die schönen Erinnerung an fantastisches Neal Adams Artwork zerstören will darf dies mit The First X-Men #1 tun. Der Mann ist…nicht besser geworden im Alter. Keine Woche ohne neue Image Serie. Keine Ahnung worum es bei Harvest #1 von A.J. Lieberman (Cowboy Ninja Viking) geht. Aber das Cover sieht nicht schlecht aus. Nach dem Punisher darf auch der irre Hitman mal. Deadpool Kills The Marvel Universe #1. Wer’s braucht. Über 20 Jahre nach dem ersten Teil bekommt Howard Chaykins Thrillerserie Black Kiss eine Fortsetzung. Völlig überraschen Black Kiss 2 #1 betitelt. 

Cover der Woche

Hawkeye #1 von David Aja & Matt Hollingsworth

Mutig, einen Mainstreamtitel so grafisch zu präsentieren. Fängt jedoch die Stimmung perfekt ein. Ebenfalls mutig, das sehr clevere und dezente Logo. Anwärter auf das Cover des Jahres.

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 04/08/2012 16:06

    Das Cover finde ich ebenfalls sehr gut, aber ist ja nur das Mag, oder? Ich kaufe nur Sammelbände :/

  2. 04/08/2012 18:02

    Ja. Ist das Heft. Ich bin ja Heftchenleser und so werden in (der Regel) auch nur Heftcover bei mir Cover der Woche.

  3. katarrh permalink
    05/08/2012 00:50

    ist the boys wirklich so schlimm geworden? bin ja nicht auf dem atuellen stand (das zuletzt von mir gelesene trade war „butcher, baker, candlestickmaker“, was ich sehr gut finde). die serie an sich ging mir hin und wieder mal auf den sack, aber im großen und ganzen überwog doch das positive, sodass ich einem gelungenem ausklang quasi immer entgegen gefiebert habe.

  4. 06/08/2012 00:28

    Ich finde The Boys hätte schon lange vorbei sein sollen. Die Luft ist für mich schon vor langer Zeit raus gewesen und auch die Butcher Baker Mini begann zwar stark, war dann aber doch nicht so doll.

  5. 06/08/2012 08:10

    @El Tofu: Mein Reden.

  6. 06/08/2012 09:22

    Naja, was heißt „schlimm geworden“. Es zeiht sich halt mittlerweile arg. Und als Ennis-Fanboy bin ich ja der Meinung es ist fast alles lesbar, aber das Ding ist eigentlich durch, und ich warte quasi nur noch darauf dass es vorbei ist.

  7. 07/08/2012 22:53

    jungs, danke für die erläuterungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: