Skip to content

Gewonnen!

16/06/2013

image

Und zwar ein grandioses Sketch* Variant Cover, gezeichnet von der wunderbaren Sara Pichelli. Ebenfalls wunderbar: die Leute von micomics.de, die das Teil nicht nur so selbstlos verlost haben, sonder auch keine Mühen scheuten, mich trotz defektem Kommentarsystem in die Lostrommel zu quetschen. Danke dafür und für das echte tolle Stück Originalartwork, dass live noch wesentlich besser aussieht als auf obigem Photo. 

*Sketch wird der Zeichnung eigentlich nicht gerecht. Das ist schon eine richtig ordentliche Reinzeichnung. Ich sah schon Commissions, in die weniger Arbeit investiert wurde.

Advertisements
6 Kommentare
  1. 16/06/2013 20:30

    Glückwunsch. Da kann man echt neidisch werden. Aber du hast es auch verdient. 😉

  2. 16/06/2013 20:33

    Danke.
    Ich musste nichts dafür tun. Also fast nichts 😀

  3. 16/06/2013 20:58

    Toll, Gratuliere!

  4. 16/06/2013 20:59

    Danke!

  5. 17/06/2013 05:27

    Hi,

    Glückwunsch zum „Reinzeichnungscover“. Das Cover ist aus einer Ansammlung von mysteriösen Umständen und glücklichen Zufällen sowie durch einem vorbereiteten Nerd 2.0 entstanden. Ich finde du hast als Besitzer dieses Kunstwerkes Anspruch auf die Hintergrundinfos. Daniel und ich haben uns selbstverständlich zwischen den Interviews ebenfalls mit Sketches versorgt und mussten tauriger Weise feststellen, dass Panini (warum auch immer) keine Spider-Men Comics von Sara Pichelli dabei hatte. So hatte Sara ziemliche Langweile auf der Fedcon. Selbstverständlich hatte ich wie immer ein paar mehr Sketchcover dabei und als ich am Freitag dann ohne Daniel so über die Fedcon lief saß Sara meist nur so da und schien auf das Ende des Tages zu warten. Ich selbst hasse das Warten, sei es in einer Schlange oder auf den Zug, aber so zu warten ist wohl das Schlimmste. Ein Sketchcover vom Vortag war zum Schießen, saukomisch halt und Daniels sowie mein Sketch waren so detailliert, so schön gezeichnet, dass wir dachten sie will uns einfach nur was Gutes tun. Ich legte ihr also am nächsten Tag einfach noch eines hin und bat sie um einen kleinen Sketch für eine Verlosung. Sie grinste (offensichtlich dankbar) und fragte wann ich denn zurück nach Berlin fliegen würde. Ich: „Am Abend“ Sie: „Okay dann komm kurz vorher wieder“. Sie nahm sich somit den ganzen Nachmittag zwischen den einzelnen Sketchwünschen immer wieder das Cover und malte daran weiter und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ich hatte tatsächlich meine Zweifel es wirklich zu verlosen, aber dann könnte ich Sara wohl nicht mehr in die Augen schauen und das will ich beim nächsten Treffen. Ich freue mich, dass es zum einen den Richtigen getroffen hat und vielen Dank für die lobende Erwähnung auf deinem Blog. Sorge für das Cover, pflege und hege es, gestatte ihm einen Ehrenplatz…okay! 😉

  6. 17/06/2013 11:04

    Wer mich mit einer Originalzeichnung besticht, wird selbstverständlich lobend erwähnt. Und klar werde ich das Cover in Ehren halten.
    Dass sich Sara Pichelli auf einer Con langweilen muss ist irgendwie traurig. Aber gut für mich. 😀

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: