Skip to content

Zuletzt gelesen: The Walking Dead #111, Savage Dragon #188, Adventures of Superman #7

20/06/2013

header_20062013
The Walking Dead #111 
(Image)
Hey! Schnapszahl! Nach 111 Ausgaben hat man sich als Leser dann auch langsam mal an das qualitative Auf und Ab von The Walking Dead gewöhnt. Fand ich die #110 noch ziemlich schnarchig, wird hier wieder deutlich mehr geboten. Obwohl es nach wie vor nur unwesentlich voran geht. Dafür schreibt Kirkman zwei wirklich gute Charaktermomente, die uns viel über zwei gänzlich unterschiedliche Anführer – Gregory und Negan – verraten. Dabei gibt sich Kirkman vor allem bei Negan redlich Mühe, ihn eben nicht nur als The Gouvernor II zu porträtieren. War dessen Charakter mit fucked up eigentlich hinlänglich beschrieben, ist Negan durchaus fassettenreicher. Als wolle Kirkman sich für den vergleichsweise simplen aber dennoch enorm beliebten Gouvernor entschuldigen. Und da ich oft über Kirkmans Dialoge herziehe ist es nur fair, auch mal lobend zu erwähnen, wenn es denn hinhaut. Negan hat eh eine eigene Stimme, aber auch Jesus gefällt mir hier sehr gut. Okay, dagegen fällt dann um so mehr ins Gewicht, wie blass eine langjährige Figur wie Andrea nach wie vor ist. Trotzdem:
Ziemlich gut
Ach ja, das Artwork. Ich sag nur: Adlard bekommt auch in schwarz/weiß eine echt gute Gore-Szene hin, aber das ist ja bekannt.

Savage Dragon #188 (Image)
Es ist unverkennbar, Larsen ist in Aufbruchsstimmung. So viele Figuren die hier auf die eine oder andere Weise den Titel verlassen. Davon ab steht Malcolm Dragon mal wieder im Mittelpunkt, was nicht heißt, dass seinem alten Herren nicht einen richtig Dragon-typischen Bad Ass Moment verpasst bekommt. Vielleicht einen seiner letzten? Das Artwork ist mal wieder top. In einigen Panels scheint es Larsen den ganzen Kritikern seines neuen, loseren Stils zeigen zu wollen, dass er es nach wie vor drauf hat. Man schaue sich nur Claw auf dem schicken Retro-Cover an. Auch im Inneren gibt es eine nahezu atemberaubende Doppel-Splash mit dem klassischen Daredevil (die Golden Age Version, nicht der blinde Marvel-Anwalt) Bösewicht. Die Koloration hat sich irgendwo zwischen Retro-Flats und einer dezenten, modernen Version ohne große Effekte eingependelt, was mir eigentlich ganz gut gefällt. Und auch an das Computer-Lettering hab ich mich gewöhnt. Eine gute Zeit für Savage Dragon Fans. Für die drei, vier, die es noch gibt.
Super

Adventures of Superman #7 (DC digital)
Es war ja zu schön um wahr zu sein. Eine großartige Ausgabe Adventures of Superman nach der anderen. Jede Woche, Wie lange konnte das schon so weitergehen? 6 Ausgaben lang. Aber schlecht, so richtig schlecht ist die #7 nicht geworden. Eher gewöhnlich. Das fängt schon damit an, dass es sich um den ersten von drei Teilen handelt. Gerade der Umstand dass die Ausgaben davor für sich standen, machte für mich einen guten Teil des Reizes aus. Autor Matt Kindt stürzt sich für die Story auf Supermans Besonderheiten. Auf das, was ihn von allen anderen Helden abhebt, und wie sein Leben mit diesen Fähigkeiten ist. Dabei gibt es ein paar tolle Ideen, die Sache an sich gab es allerdings schon des öfteren. Und als abendfüllende Story reicht es auch nicht. Das weiß auch Kindt, und stellt dem ein Interview mit Lex Luther durch Lois Lane gegenüber, in der sie sich mit Luthers Besonderheiten auseinandersetzt.  Auch eine gute Idee, aber immer noch keine Story. Das Artwork reißt auch nicht vom Hocker. Da muss noch was kommen.
Gewöhnlich

2 Kommentare leave one →
  1. 20/06/2013 10:03

    Gut, dass ich mir die #7 noch nicht gehol habe.🙂

  2. 20/06/2013 10:05

    Ich denke auch bis zur #6 reicht locker.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: