Skip to content

It’s Mittwoch! (KW 28/2013)

10/07/2013

The inevitable Rückkehr to the more handlicher Titel. Dies ist meine Pullist (u.a. mit Savage Dragon und Chew. Yeah!), subjektiv erwähnenswerter Stoff erscheint folgender:

QW_001Quantum & Woody #1 (Valiant)
Ich war zunächst hocherfreut über die Rückkehr von Quantum und Woody. Das ungleiche Superheldenteam mit Ziege hatte mir schon in der ersten Inkarnation jede Menge Spaß gemacht. Nur ist es ja bei Humortiteln, bzw. humorigen Titeln, immer so: Es kommt auf den Autor an. Und das Christopher Priest nicht zurückkehren würde, war irgendwie klar. Vielleicht bin ich ungerecht, und  James Asmus macht seine Sache ganz gut (Zeichner Tom Fowler finde ich eh super) . Aber ebensowenig wie mich Lobo ohne Giffen oder Howard The Duck ohne Gerber interessiert, oder ich, beispielsweise, Milk & Cheese ohne Dorkin nicht mal mit der legendären Kneifzange anfassen würde, brauche ich Quantum & Woody ohne Priest. Isso. Mag man anders sehen. Bei wem das so ist, für den dürfte der Titel eine interessanter Ausbau des wohl eh ganz guten Valiant-Relaunches sein.

ghosted1Ghosted #1 (Image)
Der dritte Titel aus Kirkmans Skybound-Imprint, ohne direkte Beteiligung des Chefs. Ghosted treibt das – nicht nur in Comics – beliebte mix-and-match-Spielchen und heut zwei Genres feste zusammen, damit in einem lauten Knall etwas mehr oder weniger neues entsteht. Ghosted vermischt laut Eigenaussage Oceans 11 mit Shining und schickt ein Team aus Superdieben in eine Gruselbude, um dort einen Geist zu stehlen. So weit, so hergehohlt. Zieht mir zunächst nicht wirklich die Schuhe aus, die Idee, aber das dachte ich mir bei Skybound’s Witchdoctor auch. Und was ich davon gesehen habe sah dann doch ziemlich gut aus. Warten wir mal ein paar Reviews ab.

HawkeyeVol2Hawkeye Vol. 2: Little Hits TP (Marvel)
Für die armen Schweine, die Hawkeye in Trades lesen, hat das warten auf diese ungewöhnliche wie herausragende Serie ein überraschend schnelles Ende. Zeitgleich mit Ausgabe #12 der Heftreihe gibt es das zweite Trade mit den gesammelten Heften #6-11. Wobei die #11 die aufsehenerregende Pizza-Dog Ausgabe ist. Man könnte als bequem auf die Hefte umsteigen, wenn 
 einem die Warterei lästiger ist als der durch den Wechsel resultierende Formatbruch (Sammler sind da etwas seltsam….hab ich mir sagen lassen). In welchem Format auch immer: Wer Fractions und Ajas Hawkguy nicht liest, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

4 Kommentare leave one →
  1. 10/07/2013 14:56

    Bro!

  2. 10/07/2013 15:20

    😀

  3. 10/07/2013 16:12

    Dann wird mein Hawkeye Trade Vol. 2 ja bald verschickt. (y)

  4. 10/07/2013 17:06

    Davon ist auszugehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: