Skip to content

Un-Cover der Woche – KW 46

20/11/2013

Constantine_Vol_1-8_Cover-1

Constantine #8

Meine Güte. Subtilität ist echt nicht die Stärke von DC in diesen Tagen. Die Idee ist schon unglaublich stumpf. Die Zeichnungen an sich sind…ich sag mal okay. Bei der hinteren Hand hat man es mit der perspektivischen Verkürzung etwas zu gut gemeint. Sie wirkt irgendwie zu klein. Die Koloration von Constantines Herz vermittelt eher den Eindruck, als sei Sargon (ich nehem mal an so heißt die nicht-so-Gute) in ihrer Hand eine Hubba-Bubba-Blase geplatzt. Vorder und Hintergrund gehen irgendwie nicht zusammen und wirken wie zwei unterschiedliche Bilder. Das Loch in Johns Brust, so wie der Blutsplatter dahinter, sehen auch etwas unbeholfen aus. Die 90er lassen grüßen. Was aber am gravierensten ins Auge fällt, ist der Umstand, das Constantine nicht gerade hängt. Klar, das ganze Cover ist verkannten (soll ja angeblich Spannung erzeugen). Würde man es aber gerade rücken, hinge er nicht senkrecht nach unten, sondern deutlich nach links. Sieht ziemlich kacke aus.

2 Kommentare leave one →
  1. 24/11/2013 19:22

    Ich hätte jetzt eher auf Wolverine MAX getippt. Dieser „optische Täuschung/magisches Auge-Verschnitt“ verursachte diese Woche doch den meisten Augenkrebs bei den ganzen Titelbildern.

  2. 24/11/2013 22:53

    Das war doch erst das Un-Cover von letzter Woche. Bin was spät dran.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: