Skip to content

HYPE! – „Starlight“ von Mark Millar und Goran Parlov

03/12/2013

Empfiehlt man 2013 (bald 2014) noch einen Titel von Mark Millar? Ich hatte ja seit Civil War nichts mehr von Millar gelesen, weshalb mich dieser derzeitige Backlash ob seines Outputs relativ kalt lässt. Been there, done that. Im Gegenteil sogar, an Jupiters Legacy hab ich sogar meinen Spaß. Ins Abo gepackt wegen Zeichner Frank Quitely finde ich auch die Story einigermaßen. Ja, Millar hat seine Ticks und Unzulänglichkeiten (und das nicht zu knapp), aber irgendwie hab ich das bereits abgehakt, und kann mich daran nicht mehr so recht stören. Deshalb nehme ich auch seine wie immer markschreierischen Anpreisungen der Marke „Flash Gordon-meets-The Dark Knight Returns“ nicht wirklich ernst. Spielt aber auch alles keine Rolle, denn der eigentlich Grund, warum die kommende, 6-teilige Miniserie aus Millars neuem Superheldenuniversum einen Blick wert ist, ist – mal wieder – der Zeichner.

starlight_art_a_p


Äh…nein. Nicht der. Das ist das Cover von John Cassaday, der ja in letzter Zeit beängstigend eingerostet wird. Wobei ich ihn in diesem Fall mal wieder ganz gut, aber nicht überragend, finde. Es geht um den Zeichner der Interiours – Goran Parlov. Der Kroate zählt schon zu meinen Favoriten, seit er erstmals in Garth Ennis Punisher MAX auf meinem Schirm auftauchte. Dort wie auch zuletzt in Fury MAX (ebenfalls mit Ennis) waren waldbewachsene Kriegsgebiete und realistische Charaktere seine Spezialität. Nicht unbedingt Qualitäten, die man für eine Science Fiction Serie benötigt, sollte man meinen. Aber wie man an den Previewseiten sieht, erweist sich Parlov als wandlungsfähiger Künstler. Für Starlight hat er seinen Stil etwas angepasst. Man meint sogar, etwas Moebius-Einfluss erkennen zu können. Ich finde, das sieht bereits so großartig aus, das kann Millar gar nicht völlig vergeigen. 

starlight_comic_embed_4RocketMan-1_htmlRocketMan-2_htmlRocketMan-3_html

 

3 Kommentare leave one →
  1. 03/12/2013 20:48

    Millar reizt mich im Moment überhaupt nicht. Irgendwie sind seine aktuellen Sachen so garnicht mein Geschmack. Egal ob mit Parlov hier, oder mit Yu in der Vergangenheit.

  2. 03/12/2013 23:13

    Finde Artwork wichtiger als die Story. Würde vermutlich alles kaufen, was Parlov zeichnet.

  3. 04/12/2013 08:22

    Je. Geht mir bei manchen Zeichnern auch so.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: